Menu
K
P

 Seniorenwerkstatt

72Stunden Aktion

 http://www.generationenbruecke-linden.de/medien/Seniorenwerkstatt/72hSW1.JPG  http://www.generationenbruecke-linden.de/medien/Seniorenwerkstatt/72hHochbeet_bepflanzt.JPG  http://www.generationenbruecke-linden.de/medien/Seniorenwerkstatt/72hSZ1.JPG    

Zwölf Kinder und Jugendliche der Christkönigpfarrei Linden haben vom 13. - 16. Juni 2013 ihre Freizeit für eine gute Tat geopfert. Unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" waren sie einer Einladung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend gefolgt, um 72 Stunden lang mit Hammer, Farbe und Pinsel ein soziales, karitatives Projekt umzusetzen. Diese Aufgabe wurde vom Seniorenzentrum Linden an die Organisation herangetragen und unter Mitwirkung der Seniorenwerkstatt umgesetzt.

Welche Aufgaben die Gruppe erhielt, dies wurde erst zum Start der Aktion bekannt gegeben. Sie lautete: Hochbeete, welche Rollstuhl unterfahrbar sind, für das örtliche Seniorenzentrum zu bauen. Gemeinsam sollte ein Kunstleitpfosten gestaltet  und zum Abschluss am Sonntagnachmittag eine kleine Feier für alle Mitwirkenden und Bewohner des Seniorenzentrums organisiert werden.

Schirmherr der Veranstaltung war Bürgermeister Jörg König.

Die Akteure werkelten mit den Mitgliedern der Seniorenwerkstatt zwei Tage mit Begeisterung in den Räumen der Werkstatt und stellte drei Tische her. Horst Welter, Markus Klameth, Günter Mester, Astrid Scherf und Reinhard Pauli waren angetan von der Einsatzbereitschaft und der gruppeneigenen Organisation. Selbst das Aufräumen in der Werkstatt wurde mit Hingabe erledigt, musste doch der Stecker rausgezogen werden, damit man nach Hause gehen konnte. Alles in allem ein sehr gelungene Aktion.